European Cup in Prag: Silber für Verena Hiden!

Am 23. und 24. Juli hat in Prag der European Cup der Junioren stattgefunden. Nach Bronze in Paks/Ungarn hat Verena Hiden (-57 kg, SU Noricum Leibnitz) jetzt Silber in Prag gewonnen. Maria Silveira (Portugal) und Shenna Nitsche (Deutschland) besiegte Hiden, nur gegen Ammi Takahashi (Großbritannien) musste sie im Finale eine Niederlage einstecken. „Innerhalb von einer Woche 2 Medaillen, das ist nicht selbstverständlich. Ich freue mich sehr über den Erfolg. Nervös war ich davor, aber das legte sich auf der Matte sofort“, so die junge Judoka. Nach den zwei EC-Wettkämpfen nimmt die Weststeirerin diese Woche noch am Nationalteam-Trainingscamp teil. „Den Urlaub habe ich für den Judosport genutzt, nächste Woche startet die Polizeischule wieder.“, ergänzt Hiden. Über 230 Athleten aus 30 Nationen, darunter auch aus Argentinien und Australien waren in Prag. Aus Österreich waren insgesamt 10 Athelt*innen dabei, aus der Steiermark neben Hiden Junus Islamhanov (Union Graz).

Partner und Sponsoren